Russische Unternehmen auf der Messe MeLa
Bewerten Sie die Nachrichten:
Stimmen:  3
139
17.09.2021 в 20:23



Nach einer langen Pause, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde, beginnen die Messen in Deutschland wieder zu leben.
 
Trotz einiger Einschränkungen ist die Teilnahme russischer Unternehmen an Messen in Deutschland möglich (siehe Links für Details: https://russland.ahk.de/infothek/news/detail/einreise-nach-deutschland-das-sollten-sie-jetzt-beachten; https://russland.ahk.de/corona-krise/q-a)
 
Mit der Teilnahme an der 30. MeLa-Messe in Gülzow-Prüzen (Mecklenburg-Vorpommern) vom 16. bis 19. September setzen die russischen Landmaschinenhersteller Rostselmash (Messestand A-10) und VELES (Messestand D-16) ein Beispiel für russische Unternehmen.
 
Hintergrund:
Die MeLa-Messe konzentriert sich auf Landwirtschaft, Fischerei, Forstwirtschaft, Jagd und Gartenbau. Jedes Jahr gelingt es der Messe, eine Ausstellung von Tieren, technischem Know-how und landwirtschaftlichen Errungenschaften zu vereinen. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: