BVMW: "Doing Business in Russland"
Bewerten Sie die Nachrichten:
Stimmen:  5
912
17.08.2020 в 12:36

Am 18. August 2020 veranstaltet der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) gemeinsam mit der SCHNEIDER GROUP seinen zweiten WebImpuls aus der Reihe „Doing Business in Osteuropa und Zentralasien“ mit Schwerpunkt “Russland”.

Der deutsche Mittelstand ist traditionell stark in Russland aufgestellt. Die deutsche Wirtschaft ist der wichtigste europäische Handelspartner Russlands. „Made in Germany“ ist nach wie vor eine verlässliche Formel. Russland steht vor gewaltigen Herausforderungen mit einem immensen Modernisierungsbedarf im Bereich Infrastruktur, in der Maschinenbaubranche, im Öl- und Gasgeschäft sowie der Schiff- und Luftfahrt. Die Automobilbranche, die Agrar- und die Elektrotechnikbranche gehören zu den strategisch wichtigen Sektoren für Russland. Der Aufbau einer funktionierenden Ressourcen- und Abfallwirtschaft, die Modernisierung des Gesundheitssektors und die Stärkung der Innovationskraft sind wichtige Projekte Russlands und der Nachbarländer.

Das Programm der Veranstaltung, einschließlich der Referentenliste, steht hier zum Download bereit:
https://www.bvmw.de/fileadmin/04-Veranstaltungen/Webinare/BVMW-webImpuls_Doing_Business_in_Russland-2020-08-18.pdf

Experten: Andrei Sobolev, Ulf Schneider, Lars Flottrong

Moderation: Andreas Jahn, Mitglied der Bundesgeschäftsleitung, Ressort Politik, Außen- und Volkswirtschaft, Public Affairs und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit